• DSC_0355.jpg

wortraum ist dabei, beim ersten Unpluggedival 2017: am 20.10. treten ab 18 Uhr Vera und Alphapuls auf, am 21.10. ebenfalls ab 18 Uhr Hidden Tracks und Gedankengang. Wir freuen uns sehr ein Teil dieses kleinen Festivals zu sein! Weitere Infos unter www.unpluggedival.wilde-13-festival.de

Das Patenschaftsmodell Papapaten



Papapaten sind männliche, ehrenamtliche Unterstützer, Mentoren und Begleiter von werdenden Vätern vor und bis zu 12 Monaten nach der Geburt der Kinder.


Warum ein Patenmodell für (werdende) Väter?


Bei der Vorbereitung von werdenden Vätern auf die Geburten ihrer Kinder fehlt es generell an männlichem Fachpersonal. Geburtsvorbereitung, so belegen aktuelle Studien ist oft noch Angelegenheit der Mütter. Wenn Väter überhaupt in Geburtsvorbereitungskursen ankommen, wird ihnen maximal ein Vormittag oder ein Abend gewidmet, angeleitet von Hebammen, oder auch ohne Anleitung und Moderation.
Papapaten sind bereits Väter. Sie sind männliche Begleiter, Mentoren und Ansprechpartner für werdende und frischgebackene Väter. Sie finanzieren mitunter auch einen Teil von Geburtsvorbereitungskursen für die werdenden Väter, die es sich sonst nicht leisten könnten, an einem Kurs teilzunehmen mit. Die Paten können „Telefonjoker“ für kurze Fragen sein, oder sie stehen für das eine oder andere Gespräch zur Verfügung.
Die Paten werden fachlich begleitet und beraten sowie bei Bedarf bzw. auf Wunsch fortgebildet. Am Ende einer jeden Patenschaft erhalten die Paten eine Urkunde und eine Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement.


Was kann eine Patenschaft bewirken?


Werdende Väter sind vor den Geburten ihrer Kinder besser auf die Geburten und auf das erste Lebensjahr vorbereitet. Papapaten werden zu einem weiteren Baustein in den Frühen Hilfen.


Für wen sind die Patenschaften gedacht?


• für Männer, die Väter werden oder gerade geworden sind
• für Väter ohne Möglichkeiten für einen Austausch und/oder eine Vorbereitung im Kontext auf die Geburt ihrer Kinder
• Väter ohne ausreichend finanzielle Möglichkeiten, sich einen Geburtsvorbereitungskurs leisten zu können (Krankenkassen übernehmen i.d.R. nur die Kosten für die werdenden Mütter, nicht jedoch für die werdenden Väter)
• für junge Väter
• für Väter aus einem gesetzlichen Unterstützungskontext


Was passiert, wenn es Patenschaften gibt?


• es sind mehr Väter besser auf die Geburten ihrer Kinder vorbereitet
• Väter sind besser auf das erste Lebensjahr ihrer Kinder vorbereitet und werden begleitet
• es gibt Väter, die sich im Rahmen des Patenschaftsprogramms Papapaten persönlich, finanziell oder logistisch für werdende bzw. junge Väter für die Dauer von bis zu einem Jahr engagieren
• Geburtsvorbereitung für werdende Väter hat positive Auswirkungen in Bezug auf die Beziehung zum Kind, in Bezug auf gute Partnerschaften der Eltern auf der Paar- und auf der Elternebene und in Bezug auf Aspekte der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• eine Patenschaft macht Spaß und ist sinnstiftend im Kontext von ehrenamtlichem und bürgerschaftlichem Engagement


Die Patenschaften sind kostenlos.


Wer Interesse hat, Pate zu werden oder Bedarf an einer Patenschaft hat kann sich gerne bei uns melden:


_wortraum_
Andreas Gerts
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0178 401 78 92


Das Patenschaftsmodell PapaPATEN ist eine Idee von wortraum und wird gefördert über FuA-Mittel vom Jugendamt Pankow.

Jüngst erschien ein Artikel im Blog des Tagesspiegel über das Projekt: http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/pankow/wer-macht-was-in-pankow-paten-fuer-papas/11693062.html

Papa Paten

Papa Paten

Papa Paten

Papa Paten

 

 

- Sprecher -

Andreas Gerts                                                             mailto Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

c/o wortraum                                                               Telefon 0178 401 78 92

Görschstraße 12                                                          www.buendnis-fuer-familie-pankow.de

13187 Berlin

- Sprecherin -

Katrin Holland-Letz

c/o Stadtteilzentrum Pankow

Schönholzer Straße 10

13187 Berlin                                                            

                                                                                

Neuer Familienwegweiser Pankow für 2017 wird am 30.11.2016 um 10.30 Uhr im Frei-Zeit-Haus Weissensee veröffentlicht:

Für die Ausgabe 2017 haben wir uns zusammen mit dem Bezirksamt Pankow von Berlin die Umsetzung vieler Verbesserungen und Ergänzungen vorgenommen. Um diese Ziele zu erreichen, steht uns wieder unser Kooperationspartner, der IN TOUCH Verlag aus Pankow mit seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz in der Veröffentlichung moderner, lokaler (Print-)Medien zur Verfügung.

Mit frischem Wind und neuen Ideen möchten wir das bisherige Konzept noch weiter optimieren und um viele innovative Ideen ergänzen. Dazu haben wir Folgendes geplant:

• eine jährliche Erscheinungsweise des Wegweisers für mehr Aktualität

• eine höhere Auflage für mehr Reichweite durch jährliche Erscheinungsweise (20.000 Exemplare/Jahr)

• Downloadmöglichkeit und Online-Blättern rund um die Uhr und auf allen gängigen Endgeräten

• viele neue Themen und Kapitel für ein noch umfassenderes Informationsangebot, u.a.:

  • in neues Kapitel "Familie"

  • ein Kapitel für Menschen mit Behinderungen, u.a. einen Abschnitt in Brailleschrift

    • ein neues Papierformat für mehr Übersicht und bessere Lesbarkeit

    • ein frisches und auffälliges Design des Heftes

    • optimierte Strukturierung der Inhalte

    • vergrößertes Verteilnetzwerk mit über 1.000 Auslagestellen in Pankow, Weissensee und Prenzlauer Berg

    • mehrere Verteilungsdurchläufe für eine dauerhafte Präsenz im Alltag

    • stabile Anzeigenpreise und attraktive Konditionen sowie Rabattmöglichkeiten

    Als ganz besonderes neues Highlight und als wichtige Ergänzung unserer Printausgabe ist seit 2015 das Webportal „Familienwegweiser-Pankow.de“ starten, um so noch mehr Pankower Familien zu erreichen.

    Wir haben uns viele Gedanken gemacht, den Familienwegweiser nicht nur für die vielen und auch neu hinzugezogenen Pankower Familien und Fachkräfte in der Arbeit mit Menschen, sondern auch für die lokale Wirtschaft zukünftig noch runder, noch hilfreicher und noch attraktiver zu gestalten.

    Die Veröffentlichung des nächsten Familienwegweisers Pankow 2017 findet am 30.11.2016 im Freiz-Zeithaus Weissensee statt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Lokales Bündnis für Familie Pankow

    Andreas Gerts, Katrin Holland-Letz (Sprecherteam)

    www.buendnis-fuer-familie-pankow.de

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Tel. 0178 401 78 92

Ein Geburtsvorbereitungskurs für (werdende) Väter

  • Organisatorisches vor der Geburt und praktische Tipps, u.a. die „Kliniktasche für den Papa“
  • Die Geburt: wo ist eigentlich Papas „Platz“?
  • Das Baby halten, wickeln, tragen: „kann da was kaputtgehen“?
  • Das Wochenbett: was ist wichtig zu beachten? Wie lange dauert so ein Wochenbett eigentlich? Und warum will sie „nur“ kuscheln?
  • Postpartale Depressionen bei Müttern / Vätern (PPD): woran ist sie zu erkennen, was ist zu tun?
  • Schütteltrauma - kann und muss vermieden werden, aber wie? Übung am Simulator und Aufklärung über Folgen des Schütteltraumas bei Säuglingen
  • Besuche und Umgang mit „den lieben Verwandten“
  • Eltern werden, Pa(a)rtner bleiben: eine gute ElternPAARzeit©
  • identitätsunterstützende Gedankenspiele und Rollenverständnisse anhand „logischer Ebenen für Papas“
  • „Hardware für Papas: Tuning für Kinderwagen, welches Babyfon funkt am besten und wie viel Spielzeug braucht das Kind eigentlich?“
  • Geburten in Patchworkfamilien: es wird bunt!
  • vom Umgang mit schon anwesenden Geschwistern

**************************************************

  • Klärung offener Fragen, was fehlt?
  • Transfer für Gespräche mit den Müttern
  • weiterführende Angebote und Gesprächsmöglichkeiten
  • Literaturhinweise und Links
  • ggf. Handouts, Verabredungen und: ALLES GUTE!

**************************************************

Der nächste Workshop findet an einem Samstag im Oktober 2017 statt. Interessenten schicken bitte ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Weitere Termine: nach VB. und Anzahl der Teilnehmer.
Kursort: wortraum, Görschstr. 12, 13187 Berlin-Pankow
Kursdauer: bis zu 2 Workshops zu je 4 Zeitstunden
Kosten: 40,00 € pro Vater zzgl. 10 Euro für Snack- und Getränkeverpflegung, Ermäßigungen oder Unterstützung über das Projekt „Papapaten“ sind möglich! Einige Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten. Bitte sprechen Sie uns an!
Teilnehmerzahl: maximal 8 (werdende) Väter


Getränke, warme Snacks und natürlich der Sportteil der aktuellen Tageszeitung werden gestellt!

Papa.ante.partus Geburtsvorbereitungskurs

 

 

Im _wortraum_ finden folgende Kurs- und Workshopangebote statt:

 

Geburtsvorbereitung für werdende Väter papa.ante.partus (p.a.p.)

Elternkurse nach Starke Eltern - Starke Kinder ©

Workshops und Weiterbildungen im Rahmen des Patenschaftsmodells papapaten ©

 

 

TOP NEWS

Unpluggedival

wortraum ist dabei, beim ersten Unpluggedival 2017: am 20.10. treten ab 18 Uhr Vera und Alphapuls au ...

.

Lesen Sie hier mehr...

Papapaten

Das Patenschaftsmodell Papapaten



Papapaten sind männliche, ehrenamtliche Unterstützer, Mentoren u ...

.

Lesen Sie hier mehr...

papa.ante.partus

Ein Geburtsvorbereitungskurs für (werdende) Väter

  • Organisatorisches vor der Geburt und praktische T
...

.

Lesen Sie hier mehr...

Lokales Bündnis für Familie in Pankow

- Sprecher - Andreas Gerts                                      ...

.

Lesen Sie hier mehr...

Kurs- und Workshopangebote

  Im _wortraum_ finden folgende Kurs- und Workshopangebote statt:   Geburtsvorbereitung für werde ...

.

Lesen Sie hier mehr...

Frühe Hilfen Pankow

  Was sind Frühe Hilfen?

  • Frühe Hilfen unterstützen Sie während Ihrer Schwangerschaft
  • Frühe Hilfen
...

.

Lesen Sie hier mehr...

Büroarbeitsplätze in 13187 ҉ F …

Im wortraum stehen 8 Büroarbeitsplätze in familienfreundlicher Atmosphäre zur Verfügung. Die Pl...

.

Lesen Sie hier mehr...